Meine Gürzenich-Konzertbesuche · Tonarten

Eine zugebenermaßen etwas eigenartige Auswertung: Hier wird von allen aufgeführten Werken die Tonart gezählt, sofern diese angeben ist, was gerade bei neueren Werken selten der Fall ist. Auch diese Auswertung ist ungewichtet, das heißt, mehrfach aufgeführte Werke, wie z.B. das b-Moll-Klavierkonzert von Tschaikowsky, sind nur einmal enthalten. Die Anzahl der Aufführungen ist in Klammern angegeben.
Mittels Klick auf die Tonart kommen Sie auf die jeweiligen Werke.

21 Fis